Vor- und Nachteile von gemischtes Lernen

Sowohl die die Vorteile also auch die Nachteile werden in diesem Bericht erläutert.

Wie sind die Vorteile von gemischtes Lernen?

Größere Gruppen

‘Mehr ist mehr’. Mit gemischtes Lernen ist es möglich größere Gruppen zu gleichzeitig zu engagieren. Erst führen Sie einen Unterricht durch und danach sind die Schüler dran. Dabei können Sie sich entspannen...Es ist aber auch möglich zusätzlicher Unterricht an Schüler zu geben, die ein mehr Unterstützung nötig haben.

Im eigenen Tempo

Die Teilnehmer können zum Teil im eigenen Tempo arbeiten und folgen dabei immer noch traditionellen Unterricht. Wenn ein Teilnehmer schneller als die andere Teilnehmer arbeitet, muss dieser nicht auf denen warten. Falls ein Teilnhmer aber langsamer arbeitet, kann dieser sich Zeit lassen. Falls Sie eine hartarbeitende Mutter sind, die neben der Arbeit einen Kurs belegen möchten, kann es mit dem Zeitmanagement schwierig werden - hier können Sie aber zum Großteil selbst Ihre Zeit einteilen.

Kosten sparen

Minimum an Klassenzimmer und Lehrer nötig und damit; weniger Kosten.

Spaß

Es macht Spaß! Von Grundschule bis zur Universität und fortgeschrittene Kursen hat sich gemischtes Lernen sich als Motivator für viele verschiedene Teilnehmer unter Beweis gestellt.

Wie sind die Nachteile von gemischtes Lernen?Die Motivation fehlt

Gemischtes Lernen kann Einfluss auf dieMotivation und die Lust zum Lernen von Ihren Teilnehmern haben. Nicht jedes Modell von gemischtes Lernen ist für jeden Altersgruppe geeignet. Genau so wie Sie keine Bücher mit viel Text und wenig Bilder an kleine Kinder geben. Wenn Kinder anfangen zu lesen, bekommen sie Bücher mit vielen Bildern und wenig Text. Nach ein paar Jahren kommen dann mehr Worter und weniger Bilder in den Büchern die sie lesen vor. Wenn Sie erwarten, dass klene Kinder alle Hausaufgaben zu hause vor dem Rechner machen und sich für die Schule vorbereiten, dann liegen Sie falsch.

Basiswissen von der Technologie

Es wird ein Basiswissen von der Technologie erwartet. Wenn Kinder nicht wissen wie es funktioniert werden sie frustriert. Da Teilnehmer sich auf ein neues System und neues Wissen fokusieren müssen, könnte es zum kognitiven Überlast kommen. Das möchten Sie ja auch nicht!

Plagiat und Glaubwürdigkeitsproblem

‘Es gibt keine Klimaveränderungen’ (…jedenfalls laut Donald Trump). Kinder können ganz einfach dieses scheiben, weil sie kein Wissen über ungeprüfte Quellen aus dem Internet wissen. Dazu kommt es, dass es verlockend ist im Internet nachzuschlagen. Teilnehmer müssen erst selbst überlegen wie die Antwort sein könnte und dann im Internet nachschlagen.

Gemischtes Lernen vs traditioneller Unterricht

‘Nehmen Sie Ihre Bücher und lesen Sie das erste Kapitel.’ Dieser Satz haben Sie sicherlich häufig gehört. Heutzutage sollte der Satz mit ‘klicken Sie auf dem Link und folgen Sie die Instruktionen auf Ihrem Bildschirm’ ersetzt werden. Der erste Satz beschreibt einen traditionellen Unterricht und der zweite Satz beschreibt einen modernen Unterricht. Gemischtes Lernen ist eine Mischung von dem traditionellen und dem modernen Unterricht. Ein traditioneller Unterricht wird in der Zukunft immer mehr im Hintergrund treten, denn neue Technologien nehmen über. Es ist nicht wissenschaftlich bewiesen worden, dass gemischtes Lernen besser ist als traditionelles Lernen. Es  sollte näher geprüft werden bevor Sie sagen können, wie es das Lernen stärkt.

Nützliche Quellen

Dreambox
Teaching Tolerance

Schon heute loslegen!

Schließen Sie sich fast 1 Million Nutzern an und testen Sie unser tolles Werkzeug.

Kostenlos registrieren