Warum Bewertungen in der Ausbildung wichtig sind

Bewertungen wird häufig in Ausbildungen verwendet. Warum sollen Lehrer Bewertungen verwenden um Ihren Unterricht zu verbessern? In diesem Bericht erfahren Sie warum Bewertungen in der Ausbildung wichtig sind.

Wenn Sie einen Unterricht (Lernmaterial) für Ihre Schüler, müssen Sie Ihren Unterricht evaluieren. Der Lehrer setzt Ziele für den Abschluss eines Themas oder Unterrichtsverlaufs. Bewertungen zeigt ob die Ziele erricht worden sind. Häufige Frage bei Bewertungen sind: “Unterrichten wir das was wir sollen?” “Erreichen wir die Ziele für den Unterricht?” “Gibt es Wege den Unterricht zu verbessern und dadurch auch besseres Lernen?” Diese Fragen müssen nicht an einem bestimmten Zeitpunkt in der Unterrichtsauslegung gestellt werden. Sie müssen diese Fragen durchgängig während des Unterrichts - vor und nachher stellen. Bewertungen hat Auswirkungen auf Entscheidungen rundum: Noten, Fortschritt, Bedürfnisse, Plazierung und Leseplan.

Zuerst müssen Sie feststellen welche Bewertung, Sie benötigen. Es gibt drei Typen: Bedürfnisorientiert, Zielorientiert und Leistungsarientiert.

Bedürfnisorientiert

Was bedeutet eine solche Bewertung? Diese Bewertung identifiziert Difizitte in der Leistung. Wenn diese identifiziert sind, können Sie überlegen wie Sie diese mit einer Intervention lösen.

Typen von Bedürfnisorientierte Bewertungen

Normative Bedürfnisse

Vergleicht die Zielgruppe mit nationale Normen. Es besteht ein normatives Bedürfnis von der Zielgruppe wenn diese unter dem nationalen Norm liegt.

Komparative Bedürfnisse

Vergleicht die Zielgruppe mit einer vergleichbaren Gruppe. Es besteht ein komparatives Bedürfnis, wenn es einen Spalt zwischen diese zwei Gruppen gibt.

Gefühlte Bedürfnisse

Wenn jemand das gefühl hat, dass Verbesserungen erforderlich sind für die eigene Leistung oder die Leistung der Teilnehmer, dann besteht einen Spalt zwischen die aktuelle Situation und die erwünschte Situation.

Ausgedrückte Bedürfnisse

Ein gefühltes Bedürfnis muss hervorgehoben werden.

Erwartete Bedürfnise oder zukünftige Bedürfnisse

Ein Weg um Änderungen zu identifizieren die eventuell in der Zukunft erscheinen werden können.

Wichtige zufällige Bedürfnisse

Seltene Ereignisse die signifikate Konsequenzen haben können. Diese sind potentielle Probleme, die entstehen können.

Zielanalyse/Bewertung

manchmal ist eine bedürfsorientiere Bewertung nicht ausreichend. Eine Alternative dazu ist eine Zielanalyse/Bewertung, die zuerst ein Problem identifiziert und eine Lösung vorliegt. Eine Zielanalyse kann auch Daten von einer bedürfnisorientierten Bewertung verwenden um Prioritäten zu setzen.

Leistungsanalyse/Bewertung

Bevor man einen Unterricht auslegen möchte, ist es wichtig festzustellen ob den Unterricht das Problem tatsächlich behebt. Schulung ist es effektiv wenn es nicht nur die Symptome sondern auch die Probleme im Fokus hat. Eine Leistungsanalyse kann die Leistungsprobleme identifizieren. Dieser Prozess kann die Ursache des Problems finden. Wenn die Ursache is bekannt, dann kann die beste Lösung gefunden werden. Beispiele für Ursachen von Leistungsproblem sind fehlendes Wissen oder Fähigkeiten, fehlende Motivation, Umweltfaktoren und interpresönlche Verhältnisse.

Erfahren Sie mehr über Bewertung im Klassenzimmer.

Nützliche Quellen

Study.com
Kent State University

Schon heute loslegen!

Schließen Sie sich fast 1 Million Nutzern an und testen Sie unser tolles Werkzeug.

Kostenlos registrieren